Selbsthilfebuch 1 mit Mona Harris

Kursdatum:  03.02.2018 – 04.02.2018

Kursunhalt: Selbsthilfekurs

 

Einführung in JIN SHIN JYUTSU IST.                                                                                Erstes Buch von Mary Burmeister

Ein Selbsthilfekurs bietet Gelegenheit, die Kunst und ihre konkrete Wirkung kennenzulernen. Es werden die Grundlagen des Jin Shin Jyutsu erarbeitet und praktisch umgesetzt.

Im Buch 1 erklärt Mary wie ich mir mit Hilfe von Fingern harmonisieren kann. Zudem gibt Sie mir 4 Sequenzen, die dem Wohlbefinden und der Gesundheit in Körper Seele und Geist dienen.

MICH ERKENNEN – (mir HELFEN) LERNEN.

Jin Shin Jyutsu ist ein Entdecken bzw. Wiederentdecken dessen, was wir alle in uns haben: die Schlüssel zur vollkommenen Harmonisierung.
Diese Inhalte werden unterrichtet und in der Praxis angewendet.                    Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Preis: € 220

 

Jin Shin Jyutsu – BEWEGTES SEIN: Basistraining in drei Modulen mit Matthias Roth

Kursdatum:  Modul 1:  22.11.2017 – 26.11.2017

Kursinhalt:  Selbsthilfekurs Basistraining Modul 1

 

Kursinhalt:

Die 26 Sicherheits-Energieschlösser sind die Schlüssel der Harmonisierung im Jin Shin Jyutsu. Diese Orte auf dem Körper sind zugleich Prinzipien energetischer Entfaltung. Sie helfen, unsere Lebendigkeit in Leben umzusetzen, in Tat und Körper. Sie zutiefst zu verstehen, ihr Wesen zu kennen, bringt Leichtigkeit in die Entscheidung, wann welches zu gebrauchen ist.

So gibt Modul 1 dieser Entdeckung alle Zeit. Wo die Schlösser sind, wie sie sich im eigenen Körper und im Körper anderer anfühlen, wer die Schlösser sind und wie sie zu berühren sind, wie sich ihre Wirkung im eigenen Leben anfühlt und schließlich die Ströme, mit denen sie harmonisiert werden, all dies ist Inhalt der ersten fünf Tage.

Matthias schreibt hierzu:

in Shin Jyutsu ist ein lebenslanger Lernweg. Versteht man es wörtlich als „Kunst des Schöpfers durch den wissenden, mitfühlenden Menschen“, dann kann es gar nicht anders sein. Zu subtil ist jene Urlebendigkeit, zu vielschichtig das, was den Weg des Menschen in tiefes Wissen und Mitfühlen ausmacht, als dass man dies je ein für allemal ergründet und erworben haben könnte. Kunst schließlich, die diesen Namen wirklich verdient, kann in ihren Fertigkeiten und Herangehensweisen niemals abgeschlossen sein.

Nun braucht aber jedes Lernen ein Fundament. Es soll Lernende auf dem Weg zu eigener Sicherheit im Spiel mit der Kunst tragen. Der Kern dieser Sicherheit liegt für mich in der Präsenz und in der Erfahrung. Präsenz ermöglicht abseits des oft rastlosen Zuwachses von Information Ruhe, und aus der Erfahrung der vermittelten Inhalte entsteht Vertrautheit mit ihnen und Zutrauen zum eigenen Tun. Noch mehr, wirkliches HIERSEIN liefert den Schlüssel zu jenem Nicht-Tun, das die Kunst erst zur„kunstlosen Kunst“ macht, als die Mary Burmeister sie begriff.

Aus diesen Elementen entsteht das neue Basistraining in drei Modulen, Es stellt Präsenz zentral, verfeinert die Berührung und erlaubt, in den Inhalten über die eigene Erfahrung tiefe eigene Wurzeln zu schlagen.

 

Modul 1 ist Voraussetzung für Modul 2 und Modul 3.

 

Preis 648 € inklusive Arbeitsunterlagen,

bis 40 Tage vor Kursbeginn 612 €

5-Tage-Kurs mit Birgitta Meinhardt

Kursdatum: 24.05.2017 – 28.05.2017

Kursart: 5-Tage-Kurs

Kursinhalt: Grundlagenseminar Jin Shin Jyutsu

 

Dieses Grundlagenseminar besteht aus zwei Teilen:

Teil 1: die Grundlagen   von 24.05.2017 – 26.05.2017

führt in die dynamischen Qualitäten der 26 „Sicherheitsschlösser“ ein, erläutert das Konzept der Tiefen im Körper und der Physio-Philosophie des Jin Jhin Jyutsu.

Teil 2: die Grundlagen    von 27.05.2017 – 28.05.2017

erläutert die 12 Organ-Funktionsenergie, das Erspüren der Pulse, die Spezialkörperfuntionsenergie, und wie diese dazu beitragen, Körper, Seele und Geist zu harmonisieren.

Jeder Kurstag von praktischen Übungen begleitet.

Waltraud Riegger-Krause – Alles rund um die Praxis

Kursdatum: 10.03.2017 – 12.03.2017

Kursart: Themenkurs

Kursinhalt:

Dieser Kurs soll helfen, mich als Praktiker in meiner Arbeit sicherer zu machen.

Es werden verschieden Themen angesprochen:

  • Was ist meine innere Haltung als Praktiker.
  • Bewusstmachen der Starthilfekabelenergie in meinen Händen.
  • Wann nehme ich Ströme aus Text 1, brauche ich einen absteigenden oder einen aufsteigenden Strom und wie finde ich das heraus, auch wenn ich die Pulse noch nicht so richtig lesen kann.
  • Wann verwende ich einen Organstrom und wann einen Spezialstrom.

Er soll auch als Plattform für Erfahrungsaustausch dienen, in dem es Raum für das Benennen von Ängsten und Stärken gibt.

Einzelne Strömbeispiele aus der Gruppe werden besprochen mit Körper lesen und Pulse lauschen.

Und natürlich gegenseitigem Strömen.

Matthias Roth – Essenzen

Kursdatum: 29.09. –  03.10.2016

Kursart: Freier Kurs

Preis: 650,00 € (siehe zusätzliches Bonbon weiter unten)

Kursinhalt:

Das Jin Shin Jyutsu kennt Energiebahnen und spricht von Energiequalitäten. Was man darüber theoretisch lernen kann ist das eine. Sie in praktische Erfahrung zu überführen, verleiht dem Wissen noch einmal eine ganz andere Qualität. Habe ich Schlösser, Tiefen, Ströme am eigenen Leibe erfahren, erlebe ich ihre lebensentwerfende, lebensbauende und lebensgestaltende Funktion. Ich kenne sie, und zwar von innen! Das ist viel mehr, als nur um ihre Fehlfunktionen zu wissen. Es lässt ihren Nutzen im Gesunden wie im Kranken verstehen!

Der Kurs „Essenzen“ wendet sich an Menschen, die spüren wollen, schauen und entdecken; die Essenzen erfassen wollen. Menschen, die hinter Etiketten blicken, die sich von dem, was sie erfahren, berühren lassen wollen; Menschen, die so ihre Sicht- und Handlungsweisen vertiefen und verfeinern wollen.

„Essenzen“ ist für Menschen mit und ohne Vorwissen in Jin Shin Jyutsu geeignet – eben für alle, die entdeckungslustig sind! Ich nutze meine Erfahrung aus vielen Jahren der Arbeit mit Achtsamkeit und Bewegung, mit Körperbewusstsein und Sensibilität, um all das lebendig werden zu lassen, was hier besprochen wird. Dazu werden die Essenzen beschrieben, bewegt, besprochen und geströmt!

Inhaltlich werden wir uns mindestens mit dem Thema „die Tiefen jenseits ihrer Disharmonien“ beschäftigen. In welche Bereiche des Jin Shin Jyutsu der Kurs uns sonst noch führt, das darf im Miteinander, darf aus den Gesprächen und aus Wünschen der Teilnehmenden entstehen. Wollen Einzelne wissen, wie bestimmte Aspekte, die sie schon kennen, spürbar werden können, ist Raum für diese Frage. Am Ende kann alles, womit wir gearbeitet haben, direkter, gezielter in unsere tägliche Lebensgestaltung einfließen: kenne ich die Qualitäten, dann fallen sie mir auch ein, wenn ich sie brauche!

Zusätzliches Bonbon:

Matthias Roth hat seinen ersten Onlinekurs herausgegeben:

Wer den Kurs „Essenzen“ in Stuttgart vom 29. September bis 3. Oktober 2016 belegt, bekommt 180 € vom Kauf des Onlinekurses auf die dortige Teilnahmegebühr angerechnet! Damit reduziert sich der Kurspreis für die fünf Tage auf 470 € – und du hast „die Videounterlagen“ für den Kurs gleich mit.